Balancierparcours für unsere Kinder

Gepostet von am Jun 15, 2013 in Allgemein | 1 Kommentar

Nach dem St. Martinszug gibt es traditionell in der Pausenhalle der Katholischen Grundschule Huchem-Stammeln einen Bazar, Glühwein, Kakao und Weckmänner. Wie von der KGS mitgeteilt wurde, kommen nun die Erlöse mehrerer Jahre unseren Kindern zu Gute. Vom St. Martinsverein wurde ein Balancierparcours beschafft. Das noch fehlende Kapital wurde von unserem Bürgermeister beigesteuert. Die Schule und die beiden Kindergärten danken für so viel Einsatz zum Wohle der hiesigen Kinder. Der Einsatz des Gerätes ist im Sportunterricht schon sehr begehrt.

1 Kommentar

  1. Müller says:

    Als unsere Tochter in der KGS war, war das Geld immer für ein Hilfsprojekt bestimmt. Deswegen haben wir auf dem Bazar nach dem Zug auch immer besonders gerne eingekauft. Ich gönne zwar unseren Kindern das Spielgerät, finde es aber sehr schade, dass das Geld nicht mehr für wirklich Bedürftige gespendet wird. Immerhin hat St. Martin der Legende nach seinen Mantel mit einem armen Bettler am Straßenrand und nicht mit seinen reichen Freunden geteilt. Für die Schule gibt es die Gemeinde, Schulfeste und einen Förderverein. Am Martinstag sollte meiner Meinung nach das Teilen mit Armen im Mittelpunkt stehen.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.