Unsere Sternsinger sind unterwegs

Unsere Sternsinger sind unterwegs

Gepostet von am Jan 11, 2014 in Allgemein | 2 Kommentare

Im laufe der Aktion gab es hier und heute immer wieder aktuelle Informationen und Bilder. Vielleicht hat der eine oder andere unsere Aktion ja so miterleben können. Der Beitrag ist aber jetzt abgeschlossen :-)!

10.00 Uhr. Heute morgen haben sich unsere Sternsinger aus Huchem-Stammeln und Selhausen gegen 9 Uhr für die diesjährige Sammelaktion getroffen. Nach Klärung der letzten Fragen starteten die Gruppen gegen 9.30 Uhr und ziehen jetzt von Haus zu Haus.

Die meisten Kinder waren bereits beim Aussendungsgottesdienst am Montag, 06.01., in St. Cäcilia und beim anschließenden Empfang beim Bürgermeister dabei. Eine Gruppe hat außerdem schon am Dienstag die Kindergärten, Ärzte, Rurtalwerkstätten und Industriebetriebe besucht, die am heutigen Samstag nicht da sind, sich aber auch immer über den Besuch der Sternsinger freuen.

11.45 Uhr. Alle sechs Gruppen berichten von freundlichen Leuten, die schon auf die Sternsinger gewartet haben. Einige hatten schon gar nicht mehr mit den Sternsingern gerechnet, weil wir in den vergangenen Jahren immer in der ersten Woche des Jahres gegangen sind, als die Kinder noch Schulferien hatten. Da ist die Freude natürlich doppelt so groß. Dieses Jahr gehen wir mit allen Niederzierer Pfarren gemeinsam. Neben Spenden gibt es auch immer wieder Süßigkeiten und (heiße) Getränke für die fleißigen Könige. Danke liebe Huchem-Stammelner und Selhausener! Das Wetter spielt zum Glück auch mit. Es ist nicht zu warm unter den Kostümen und jetzt kommt auch noch die Sonne raus. Super! Gleich treffen sich die Huchem-Stammelner Gruppen im Pfarrheim und die Selhausener Gruppe bei Marina zum Mittagessen. Danach kommt dann der Endspurt. Unten sind ein paar erste Impressionen vom Vormittag. Nach dem Mittag geht auch wieder die siebte Gruppe, die schon am Dienstag im Industriegebiet war.

15.00 Uhr. Nach einer Stärkung sind wir wieder aufgebrochen. Leider hat uns eben dann doch noch der Regen eingeholt. Egal, wir flüchten nicht. Für die Flüchtlingskinder gehen wir auch bei Regen weiter. Und die Leute öffnen uns die Türen, so dass wir uns immer wieder unterstellen können.

17.00 Uhr. Auch die letzte Gruppe hat es geschafft. Das war ein langer Tag. Die Kinder tauschen aufgeregt die Erlebnisse vom Tag aus. Die Umhänge müssen nun bis morgen trocknen, denn dann brauchen wir sie noch für den Dankgottesdienst in St. Thomas Ellen. Nun werden noch die Süßigkeiten gerecht verteilt. Außerdem sind alle gespannt, wieviel jede Gruppe gesammelt hat. Das Geld wird jeweils direkt von Barbara, Elke, Martina und Michael gezählt. Alle sind begeistert und viele wollen nächstes Jahr wieder mitgehen.

19.00 Uhr. Das Organisationsteam ist mit Zählen und Aufräumen fertig. Es gibt einen neuen Spendenrekord. Wir haben 3100,- € für bedürftige Kinder gesammelt. Erfahrungsgemäß kommt aber in den nächsten Tagen noch etwas dazu, weil wir nicht alle Leute angetroffen haben.

Ein RIESENGROßER DANK gilt allen Kindern, Firmlingen und Eltern, die heute unterwegs waren. Ihr wart super!!! Vielen Dank an das Organisationsteam. Und natürlich vielen Dank an alle Spender.

Zum Abschluss der Aktion wird es in den nächsten Wochen noch ein gemeinsames Frühstück für alle geben.  Darüber werden wir natürlich hier im Blog berichten.

Sternsinger aus Huchem-Stammeln vor dem Start

Sternsinger aus Selhausen vor dem Start

Schade, keiner da!

Wir kommen auch in die Werkstatt!

Die Firmlinge helfen mit!

Ob noch einer aufmacht?

Der Aufkleber soll nach ganz oben!

Das passt schon rein!

Mittagspause in Selhausen

Mittagspause in Huchem-Stammeln

Und der Jüngste geht natürlich mit ins Seniorenzentrum.

Vor dem Dankgottesdienst in Ellen. Die anderen kommen gleich!

2 Kommentare

  1. Lebkuchen says:

    Es hat uns heute viel Spaß gemacht als Sternsinger von Tür zu Tür zu ziehen.
    Alle waren sehr freundlich und viele haben uns mit Süßigkeiten verwöhnt.
    Danke, liebe Huchem-Stammelner, für den freundlichen Empfang und die großzügigen Spenden.

    Danke auch an die Organisatoren , für die nette Betreuung und das leckere Mittagessen.
    Wir machen im nächsten Jahr bestimmt wieder mit !

    Sandra L., Alina und Lara

  2. Manfred Mehren says:

    Klasse. Ich bin beeindruckt. Vor allem über die Schnelligkeit des Internet Bearbeiter. Sehr gut Michael.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.