Stand der Sanierung der Lürken-Kapelle

Stand der Sanierung der Lürken-Kapelle

Gepostet von am Dez 21, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Lürken-Kapelle (Dezember 2014)

Weil Wasser in das Fundament eingedrungen war, musste die Lürken-Kapelle saniert werden (wir berichteten). Im Mai wurde dann mit den Sanierungsarbeiten begonnen (wir berichteten). Zuerst wurde zum Trocknen das Fundament freigelegt. Aufgrund des regenreichen Sommers konnten die Abdichtungsarbeiten aber erst im Spätsommer durchgeführt werden. Die Baugrube wurde mit Kies aufgefüllt, damit sich kein Wasser mehr stauen kann. Das Dach wurde mit Bitumenschindeln neu eingedeckt und die Front mit Blech abgedeckt, damit auch von oben kein Wasser mehr eindringt. Das Tor bekam einen neuen Anstrich, so dass die Kapelle jetzt zumindest von außen wieder in neuem Glanz erstrahlt. Außerdem wurde an der Rückseite eine Hecke gepflanzt und vorne ein kleiner Weg gepflastert. Für die Renovierung des Innenraums muss die Kapelle aber noch weiter trocknen. Diese kann daher erst im nächsten Jahr durchgeführt werden. Wir werden dann wieder darüber berichten.

Infos zur Kapelle gibt es hier>>.

Lürken-Kapelle (Mai 2014)

 

Lürken-Kapelle (Oktober 2014, Fotos: Manfred Mehren)

 

Lürken-Kapelle (Dezember 2014)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.