Wo liegt das Problem?

Gepostet von am Mai 5, 2013 in Allgemein | Keine Kommentare

Heute war wieder Familienmesse in Huchem-Stammeln – oder sollte sein. Wo Familienmesse dransteht ist Kindermesse bzw. kindgerechte Messe drin. Jeden Monat bereitet ein „Sachausschuss junge Familien“ (SjF) einer anderen Pfarre (diesmal Oberzier) den Gottesdienst vor, der dann unter großer Beteiligung von Kindern gestaltet werden soll. Aber bei uns klappt das offenbar nicht. Zwei Kinder waren in der Kirche, die aber nicht an der Gestaltung beteiligt waren. Keine Frage, die Kirche war voll. Aber eine Zielgruppe, die Kinder, fehlte. Sogar die Lesung, die in solchen Fällen von einem Katecheten (während der Kommunionvorbereitung) oder einem Mitglied des SjF vorgelesen wird, musste von unserer Gemeindereferentin übernommen werden. Sie ahnte wohl, dass keiner mitmacht. Von den Mitgliedern des SjF war ja auch (fast) keiner in der Messe. Messdiener waren leider auch keine da. Zum Glück hat Pastor eine „normale“ Messe und nicht die vorbereitete Famileinmesse gehalten. Wo liegt also das Problem? Ist es nur das allgemeine Problem in der Kirche, dass die Jungen immer weniger werden? Dann frage ich mich, warum es in anderen Pfarren besser klappt. Oder hat Huchem-Stammeln ein  zusätzliches Problem?

Bitte schickt mir Eure Kommentare!

Zum Verständnis, ich möchte keinen angreifen sondern eine Diskussion anstoßen.

Hier noch ein paar Zitate, die ich in den letzten Wochen aufgeschnappt habe. Vielleicht regen die ja die Diskussion an:

Mutter eines Kommunionkindes: „Ich bin froh, wenn der ganze … vorbei ist.“

ein Kind auf die Frage, ob es bei der Messe mitmachen möchte: „Nie wieder.“

aus dem SjF: „Es müssen nicht nur Kommunionkinder sein.“ „Ich bin nicht da, viel Erfolg.“ „Ich weiß nicht, wann und wo ich wen ansprechen könnte.“

eine aktive Dame: „Bei Pfarrer Müller gab es das alles nicht.“

bei einer früheren Familienmesse: „Der Altar ist doch keine Rumpelkammer.“

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.